Der Mond – ein Beitrag aus dem Modul kreatives Schreiben

 

An den Mond

Der Mond scheint hell in mein Zimmer

Ich frage mich, wie immer

Ist jemand dort oben, der mich anschaut?

Strahlst solche Ruhe aus: vertraut.

Ich kann mit Dir reden, über alles,

du hörst mir zu.

Meine Stimmung bessert sich dann im Nu.

Bist immer da in schlafloser Nacht,

manchmal hast du noch Sterne mitgebracht.

Sie zählen wiegt mich in den Schlaf,

bis der Morgen ans Fenster klopft

und machmal der Regen tropft

halte ich inne und geniesse das Geschehen,

bis wir uns am Abend wiedersehen.

 

 

Vielen Dank für den text an Nicole L.

 

 

Related Posts