Kunst hinterlässt Spuren der Freude und der Heilung, wenn wir uns darauf einlassen.

Theresa M. Douret

Unser Team

Unser Team wird geleitet von Sabrina Gebhard. Zum Team gehören Ergotherapeut*innen, Künstler*innen, Musiker*innen, eine Sozialarbeiterin und eine Kulturpädagogin. Wir sind ein über viele Jahre gewachsenes Team. Wir haben einen respektvollen Umgang und legen viel Wert auf das gemeinsame Gestalten unserer Angebote und sind mit den Anliegen der Teilnehmenden eng verbunden.

Sabrina Gebhard

Geschäftsführerin 

Ich habe die AuE 1987 mit gegründet. Ich leite die Kunsttherapiegruppe und die Anliegen der AuE im Allgemeinen. Ich konnte und kann bis heute mit einer großen Freiheit und Freude die Entwicklung der AuE gestalten und ihren Werdegang damit prägen. Immer wieder bin ich beeindruckt und beglückt, wie über den Umgang mit Kunst und Musik die Entwicklung jedes Einzelnen gefördert werden kann und das Selbstwertgefühl steigt.

Véronique Mende

Sozialarbeiterin

Menschen dabei zu unterstützen, ihr Leben bewusst und eigenverantwortlich zu gestalten, ist für mich der Kern der sozialen Arbeit und meine tägliche Motivation. Ich unterstütze bei Antragstellung, Berichtswesen und auch bei administrativen Angelegenheiten und alltagspraktische Fähigkeiten. Dazu zählt auch die Anregung der Fantasie beim kreativen Schreiben. 

 

 

Dennis Große

Ergotherapeut

Ich bin Ergotherapeut und im Leitungsteam der AuE-Kreativschule. Zu meinen Aufgaben gehören die Koordination, Organisation, Planung und Begleitung der Teilnehmer*innen an unseren kreativen Modulen. Ich arbeite gerne hier, weil es die Möglichkeit gibt über unsere Angebote und deren Prozesse, Menschen auf den Weg zu mehr Selbstvertrauen zu unterstützen und zu begleiten.

Dorlis Oberrauter

Büro

Ich beschäftige mich in der AuE mit der Buchhaltung. Es macht mir Spaß mit Zahlen zu arbeiten und neben meiner Tätigkeit ist es immer eine Freude und Bereicherung mit so vielen unterschiedlichen Menschen in der AuE zusammenzutreffen.

Gunnar Klenke

Malerei

Frei nach Loriot, ein Leben ohne Kunst ist möglich aber sinnlos. Darum möchte ich meine Begeisterung vermitteln, in der Hoffnung Andere ebenfalls dafür zu begeistern, was mir auch gelingt.

Markus Willems

Musik

Im Kurs Trommeln erleben wir die Kraft unterschiedlicher Rhythmen, in die wir eintauchen. Das hilft abzuschalten, zu entspannen und Sorgen loszulassen. Beim Trommeln erlebt sich jeder als Teil der Gruppe. Zugleich ist es eine schöne Erfahrung gemeinsam zu grooven. 

Leif Geschke

Musik

Ich begleite die Gesangs- und Musikgruppe. Das Singen ist für viele eine ganz neue körperliche Erfahrung. Es treten versteckte Ressourcen zu Tage, und es entwickelt sich oft eine mitreißende Energie. Das intuitive Musizieren eröffnet allen Beteiligten ungeahnte Horizonte jenseits der gängigen Hörgewohnheiten. Ich bin immer wieder überrascht, was bei den Improvisationen im Bandraum für interessante Musikstücke entstehen!

Hilde Löhmann

Plastisches Gestalten

In den fast 30 Jahren meiner Dozententätigkeit in der AuE-Kreativschule habe ich so gut wie jeden Termin genossen und stets als Bereicherung erlebt. Gerade die Arbeit mit dem Ton, sich dabei selbst als Handelnde zu erleben, Ideen zu entwickeln, wieder zu verwerfen und neu auszuhandeln, empfinde ich als Stärkung. Dieses Erleben versuche ich mit allen zu teilen. Es prägt meine Arbeit in der AuE. 

Dorte Strehlow

Yoga

Ich begleite das Modul Körper, Geist und Seele. Dort machen wir Yoga, Achtsamkeitstraining oder auch geführte Spaziergänge. Für mich ist es jedes mal ein Eintauchen in die unterschiedlichen Wahrnehmungswelten der Teilnehmenden, ein Zusammenkommen vieler verschiedener Persönlichkeiten, ein Entwickeln von wachsender Gemeinschaft. Das mag ich mit diesen besonderen sehr feinfühligen Menschen sehr sehr gern.

Regine Tebel-Bartels

Kreatives Schreiben

Ich leite „Das kreative Schreiben“ im Wechsel mit anderen Mitarbeiter*innen seit Gründung der Tagesstätte. Es macht mir viel Freude, die Gruppenmitglieder zum Schreiben einzuladen, indem ich Themen oder Textfragmente auswähle, die Schreibanlässe bieten. Fasziniert und berührt bin ich von der Wahrnehmungs- und Reflexionsfähigkeit der Einzelnen, ihrer schöpferischen Experimentierfreudigkeit, die sich in ihren Texten widerspiegelt.

Mareike Poehling

Malerei und Kreatives Schreiben

Ich leite Malerei und das Kreatives Schreiben. Ich mag es, mich gemeinsam mit den Teilnehmer*innen in einer Welt zu bewegen, in der wir uns mit verschiedensten Formen künstlerischen Ausdrucks, Bildern, Texten und Sprachexperimenten beschäftigen, damit und darüber zu kommunizieren und uns gemeinsam daran sich zu entwickeln.

 

Elke Lückener

Malerei

Es ist schön zu erleben, wie intensiv sich die Teilnehmenden mit ihren Bildthemen und Ideen auseinandersetzen. Was ich besonders an der Arbeit schätze, ist der wertschätzende und offene Umgang aller und der Respekt vor der Arbeit, dem Werk der anderen Teilnehmenden. Mit gefällt es, verfolgen zu dürfen, wie die Werke wachsen, sich verändern, umdefiniert und schließlich fertig werden.

Hündin Lori

Therapiehündin in Ausbildung

Lori ist eine 3 Jahre alte Hündin aus dem Tierschutz und ist nach einer 2 jährigen Ausbildung Ende 2021 fertig ausgebildet zum Therapiehund. Sie begleitet täglich den Alltag der AuE.